Egon Egemann

Egemann_steir_WEB

Egon Egemann

Samstag, 16. September 2017

VOLXMUSIK ON AIR

Egon Egemann

Karmeliterplatz Graz

20:00 - bis 21:30 Uhr

Egon Egemann stammt aus einer musikalischen Familie im weststeirischen Köflach, wo er bereits als 7-Jähriger die Musikschule besuchte und früh den Kontakt zur Altsteirer Musik von Max Rosenzopf fand. Der Steirer studierte Klassik und Jazz in Graz und Wien und kam nach einem längeren Amerika – Aufenthalt (Berklee College of Music), durch ein Engagement bei der Gruppe „Die Paldauer“ in die Schweiz. Was zunächst nur nach einem kurzen Abenteuer in der Welt der Unterhaltungsbranche aussah, entwickelte sich für Egemann schnell zu einer veritablen Perspektive für seine weitere Karriere als Musiker, Komponist und Produzent.
Durch seine Mitwirkung als Geiger bei der alsbald legendär gewordenen Mitternachts Show der Paldauer und seinen Input als Komponist und Produzent von unzähligen, zum Hit gewordenen Titeln entstand eine überaus effiziente Synergie, die der Band zu internationalem Erfolg verhalf.
„Passt scho….“ das ist wohl der Schluss, zu dem Egemann kommt, wenn er in seinen Liedern von einem Leben erzählt, in dem Freud’ und Leid, Mut und Angst und Liebe und Verlust ganz eng beieinander liegen. Mit Texten, die aus dem Bauch rauskommen, beflügelt durch die kreative Freiheit der steirischen Mundart, spricht der vielseitige, alpine Weltmusiker mit seinen Inhalten einem sehr breiten Publikum aus dem Herzen, wobei er seinen, für ihn typischen, frechen Witz dem erhobenen Zeigefinger vorzieht. Wie unterhaltsam Egemann sein kann, erfährt man vor allem, wenn man ihn als Musiker mit seiner Band auf der Bühne erlebt. Der Multiinstrumentalist lässt sein Publikum staunen, wenn er als musikalischer Grenzgänger ein fulminantes Feuerwerk zündet.

Fotos: Katja Zanella-Kux

WEITERE SHOWACTS